SCHLIESSEN

Suche

Kinder- und Jugendarbeit

Herzlich willkommen!

Wir repräsentieren die aktiven Kinder und Jugendlichen unserer Kirchengemeinde im Alter von derzeit 2 Monaten bis 19 Jahren.

Wenn Du mehr über uns, unsere Werte, unsere Vision, unsere Veranstaltungen oder das, was gerade in der Jugendarbeit läuft, wissen willst, dann schaue Dir die entsprechenden Rubriken an.

Wenn Du Fragen hast, wende Dich entweder an

Pastor Lauenroth@efungelisch-oh.de

oder an unsere Jugendwarte

Gronbach@efungelisch-oh.de 

Scholl@efungelisch-oh.de

VISION

1. Wir wünschen uns, dass alle Kinder und Jugendlichen, mit denen wir in Kontakt treten, Jesus Christus als lebendigen Gott kennen lernen.

2. Wir wünschen uns, dass diese Kinder und Jugendlichen zu reifen und freien Christen heranwachsen können. Dabei möchten wir ihnen auf jede uns mögliche Art und Weise helfen.

3. Wir wünschen uns, dass diese Kinder und Jugendlichen die Liebe Jesu in unserer Gemeinde so reich erfahren, dass sie deswegen Bereitschaft zeigen, sich ihrer Mitmenschen mit der gleichen Liebe anzunehmen.

4. Wir wünschen uns, dass diese Kinder und Jugendlichen Verantwortung innerhalb und außerhalb ihrer Gemeinde übernehmen, dem Willen Gottes und seinen Zielen zu dienen.

5. Wir wünschen uns, dass immer mehr Menschen dieser Vision folgen und sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten unterstützen.

Unser Auftrag

Jesus spricht: „Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker. Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Denn siehe, ich bin bei euch alle Tage bis ans Ende der Welt!"
Matth. 28; 18-20

Wie wollen wir diesen Auftrag umsetzen?

1. Liebevoll

Jesus spricht: „Was ihr meinem geringsten Bruder getan habt, das habt ihr mir getan"
Matth. 25; 40

Wir wollen aufeinander achten und respektvoll miteinander umgehen!

2. Gemeinsam

Mit Bezug auf APG 2; 37-47 wollen wir gute Gemeinschaft vorleben und in sie hinein einladen!

3. Interessiert

Mit Bezug auf 1. Kor. 9; 19-23 wollen wir interessiert auf alle Kinder und Jugendliche zugehen. Wir wollen auf ihre Bedürfnisse und Interessen achten und unsere Botschaft für sie verständlich und relevant formulieren!

4. Kreativ

Gott ist kreativ. Er gab uns viele Gaben mit auf den Weg. Wir wollen seine lebenswichtige Botschaft so kreativ verkündigen, wie es uns möglich ist. Alle Mitarbeiter sollen dazu in einem Aufgabenbereich eingesetzt werden, der ihren Gaben und Vorlieben entspricht!

Jugend-Sommer-Freizeit 2017

Spät abends am 4.8. trafen sich 33 fröhliche Jugendliche und junge Mitarbeiter im Alter von 13-51 Jahren und begaben sich auf die ca. 19-stündige Reise mit einer leicht stürmischen Überfahrt von Hirtshals nach Kristiansand zu unserem schönen, wildromantischen Domizil. Fjelltun liegt unweit von Flekkefjord in der Nähe des Meeres, gleichzeitig von Bergen und Wald umgeben.

Wir trafen in strömenden Regen ein, und die letzten 4 km des Weges mussten zu Fuß  bewältigt werden, da die vielen steilen Serpentinen zu eng für den Reisebus waren. Aber es war ja auch keiner “aus Zucker“. Das Gepäck wurde mit dem Gemeindebus transportiert und viele waren froh, sich nach der langen Busfahrt in der frischen Luft bewegen zu können. Die Teilnehmer wurden dann mit einer leckeren Gulaschsuppe belohnt und es gab einen kreativen und heiteren Begrüßungs- und Kennenlernabend.

Außerdem gab es einen witzigen Wikingerabend, einen superhippen Galaabend zum Motto „High-School-Musical“ mit selbst gemachten Hamburgern und Cheeseburgern als Diner. Es gab auch einen schönen feierlichen Segnungsabend, bei dem sehr viel gesungen wurde sowie einen lustigen, bunten Abend.

Vormittags gab es immer Einheiten zum Freizeitthema „Mit allen Sinnen“ mit geistlichen Impulsen, die dann in Andachten gehalten und in Gesprächsgruppen vertieft wurden. Es gab viele gute Gespräche in den Kleingruppen und es herrschte eine sehr positive, offene Atmosphäre, die sich auch im Laufe der Freizeit noch verdichtete. Leider verdichteten sich auch ständig die Regenwolken, öffneten und entleerten sich über uns…es war leider kein schönes Sommerwetter bis auf wenige Ausnahmen, aber das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Dies lag vielleicht auch mit an der tollen Turnhalle, die wir auf dem Gelände hatten. Mit Sicherheit lag es aber auch an vielen hochmotivierten und sehr kompetenten Mitarbeitern. Ich habe immer wieder gestaunt und mich gefreut über die Energie und die liebevolle Zuwendung gegenüber den Teilnehmern, mit der sie auch in misslichen Lagen (wie beispielsweise Verletzungen bei Wanderungen oder Geländespielen) immer wieder ermutigt und gestärkt haben. Ulf und ich sind sehr dankbar für unsere Mitarbeiter, die uns nun schon seit Jahren auf Freizeiten und im Freekend begleiten, unsere Jugendlichen dort „abholen“ und für den Glauben begeistern.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an: Jan Störtebecker, Jana Lüdke, Ali Morgenstern, Hanna Erdmann, Corinna Eggers (Coco), Dominik Gronbach (Dome), Max Reimers,  Michael Clasen sowie Werner und Nina Scholl.

Last but noch least: Herzlichen Dank an alle Beterinnen und Beter, die diese Freizeit begleitet haben und den größten Dank an Gott, der uns mit einer herrlichen Zeit beschenkt hat.

Gabi Teichmann