SCHLIESSEN

Suche

KONFI - Ticker

Allgemeine Informationen

Die Konfirmation ist ein feierlicher Segnungsgottesdienst, in dem sich junge Menschen zu ihrem christlichen Glauben bekennen. Die KonfirmandInnen bekräftigen damit ihre Aufnahme in die christliche Gemeinde, die zuvor mit der Taufe, meist im Säuglingsalter, geschehen ist. Im Alter von 14 Jahren sind die Jugendlichen religionsmündig und erhalten damit alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche.

In Oldenburg bereiten sich die Mädchen und Jungen zwei Jahre lang vor im Konfirmandenunterricht. Dieser wird von den Pastoren, dem Diakon und einem Team von Ehrenamtlichen gestaltet. Der Unterricht findet wöchentlich, außer in den Schulferien, statt und dauert jeweils ca. 60 Minuten. Während der Konfirmandenzeit werden zusätzlich drei Freizeiten durchgeführt.

Für jede Teilnahme an einem Jugend-Gottesdienst oder Hauptgottesdienst erhalten die KonfirmandInnen einen Gottesdienst-Punkt. Bis zur Konfirmation sollten 25 davon gesammelt worden sein.

Eine weitere Voraussetzung für die Konfirmation sind 10 Praxispunkte. Diese werden für praktische Dienste und Einsätze in der Arbeit unserer Gemeinde vergeben (z. B. Mitarbeit im Kindergottesdienst, Besuch des Jugendkreises etc.)

Auswendig zu lernen sind die wichtigsten Grundlagen des christlichen Glaubens: das Vaterunser, das Apostolische Glaubensbekenntnis, die 10 Gebote, der Psalm 23 und Johannes 3 Vers 16.

Kosten fallen an für die Freizeiten, für Bibel und Ordner sowie Kopien.

Wichtige Termine

Jahrgang 2018 / 2020

Aktuelle Konfirmations-Termine:

Samstag, 24. April 2021 in Oldenburg

 

 

Jahrgang 2019 / 2021

3. Freizeit: Schloss Ascheberg 26.-28.03.2021

Konfirmationen in Oldenburg am Samstag, 08.05.2021 und Sonntag, 09.05.2021

Konfirmation in Göhl am Samstag, 15.05.2021

Elternbrief zum Nachlesen

 

 

Jahrgang 2020 / 2022

2. Freizeit: 28. - 30.05.2021 BAM-Festival in Krelingen

3. Freizeit: 18. - 20.02.2022 im Schloss Ascheberg

Konfirmationstermine:

7. / 8. Mai 2022 St.-Johannis-Kirche Oldenburg i. H.

14. Mai 2022 Marco-Kapelle Göhl

Elternbrief zum Nachlesen

 

 

 

 

Wie geht es weiter ?

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern ein gesegnetes und behütetes Jahr 2021 und hoffe, dass Sie gut hineingekommen sind.

Ende letzten Jahres haben wir den Konfirmandenunterricht im Zuge des Teil-Lockdowns erst einmal ausfallen lassen.

Nun ist das neue Jahr angebrochen, und es hat sich gezeigt, dass sich die Situation trotz des Lockdowns nicht verändert hat, sondern eher noch schwieriger geworden ist.  

Wenn wir allerdings den Konfirmandenunterricht noch länger ausfallen lassen, drohen wir die Verbindung zu den Konfis immer mehr zu verlieren, ebenso wie die Konfis die Verbindung zur Gemeinde immer mehr verlieren.

Auch steht für den älteren Jahrgang bereits in diesem Frühjahr die Konfirmation an, und sie haben bis jetzt nur ein halbes Jahr durchgehend Konfirmandenunterricht gehabt. Je nachdem, wie sich die Situation weiterentwickelt, müssen wir evtl. eine Verschiebung der Konfirmationstermine nach hinten in Erwägung ziehen. Wir werden dann aber auf jeden Fall den Kontakt zu Ihnen aufnehmen. 

Den jüngeren Jahrgang konnten wir gerade einmal kennen lernen, weil der KU erst gestartet war.

Um die entstandene Lücke nicht zu groß werden zu lassen, planen wir, den Unterricht in der letzten Januarwoche oder der ersten Februarwoche wieder aufzunehmen, nur in einer anderen Form: Wir wollen den Unterricht als Zoom-Konferenz in Kleingruppen zu den gewohnten Zeiten fortführen

(Vorkonfis = Jahrgang 2020-22 am Do. von 16-17 Uhr;

Hauptkonfis = Jahrgang 2019-21 am Di. von 16-17 Uhr)

und benötigen dafür Ihre Mithilfe.  

Bitte füllen Sie die Umfrage aus, wo wir Sie um die Erlaubnis bitten, dass Ihr Kind an Zoom-Konferenzen teilnimmt, und schicken Sie diese so bald wie möglich, aber spätestens bis zum 20.1. an mich zurück. Vielen Dank.

Ich möchte aber auch darauf hinweisen, dass wir gerade keine Alternative zu den Zoom-Konferenzen sehen.

Wie im letzten Brief an die Konfirmand*Innen (in der vergangenen Woche) bereits erwähnt, sollen Ihre Kinder von ihrer eigenen E-Mail-Adresse aus, unserem FSJ-ler Simon Mannchen (KiekIn_Oldenburg@outlook.de) schreiben, um die benötigten Zugangsdaten für die KonApp zu bekommen.

Die KonApp, von der Deutschen Bibelgesellschaft entwickelt, ist eine Kommunikationsplattform, mit der wir Unterrichtsmaterialien sowie Aufgaben verschicken können.

Den Einladungslink für die Zoom-Konferenz erhalten Ihre Kinder dann von Simon jeweils über die KonApp.

Ich möchte noch einmal auf unsere Homepage (www.johanniskirche-oldenburg.de) hinweisen, wo Sie verschiedene Angebote oder aktuelle Informationen finden. Wir haben schweren Herzens beschlossen, unsere Gottesdienste bis Ende Januar abzusagen, werden aber Predigtimpulse und manches mehr auf unsere Homepage stellen.

Ein besonderes Angebot für Jugendliche ab 13 Jahre bleibt, sofern sich die Lage bis dahin wieder verbessert, die Sommerfreizeit nach Dänemark vom 3.-15.7.2021. Dazu möchte ich Ihre Kinder weiterhin herzlich einladen.

Zum Schluss möchte ich Sie darum bitten: Falls sich Ihre E-Mail-Adresse kurzfristig ändern sollte, lassen Sie mir bitte zeitnah die neue Adresse zukommen, damit wir weiter miteinander kommunizieren können.

Herzliche Grüße, auch von meinen Kollegen,

Ihr Pastor Ulf Teichmann