SCHLIESSEN

Suche

Kings Scouts

Bei den „Kings Scouts“ treffen sich zurzeit ca. 32 Mädchen und Jungs in 4 Sippen. Eine Sippe besteht aus 8 Kindern/Jugendlichen und den Sippenleitern/Gruppenleitern. Wir planen 2015 zwei neue Sippen anzufangen  für Kinder im Alter von ca. 8 Jahren. In den bestehenden Sippen  wird ab und zu ein Platz frei, so dass dann wieder ein neuer Pfadfinder aufgenommen werden kann.

Solltest du Interesse haben, bei uns „Kings Scouts“ mitzumachen, dann frag einfach mal nach.

Selbstverständlich freuen wir uns, wenn sich Erwachsene als Mitarbeiter und Sippenleiter von Gott in diese Aufgabe rufen lassen. 

Vielleicht haben sie ja Lust auf "Gut Pfad" und sind frei für "Allzeit bereit für Jesus"!

Ihr/Sie könnt mich unter der Telefonnummer 04363 91235 erreichen.

Gerd Gronbach

Sommerlager 2018

Mit zwei Bussen vom Roten Kreuz, die uns, wie schon beim letzten Bundeslager, von Frau Siebrecht zur Verfügung gestellt wurden, machten wir uns dieses Jahr auf den Weg zu unserem Bundeslager nach Rüthen. Jungs und Mädchen aus unserem Oldenburger Stamm hatten sich schon lange angemeldet und freuten sich auf das Treffen mit anderen Pfadis aus Chemnitz, Hamburg, Rostock, Hohenlockstedt und Empfingen.

Da wir aus Süd-, Nord-, Ost,- und Westdeutschland anreisten, war Rüthen im Sauerland die goldene Mitte, um unsere Zelte aufzuschlagen.

Das Wetter war super, aber für Pfadis zu schön, denn wir durften kein Feuer machen wegen der hohen Waldbrandgefahr, und Wald gab es dort reichlich. So kochten wir unser Essen eben auf großen Gaskochern und saßen abends nicht ums Lagerfeuer, sondern um Petroleumlampen.

Für unser sonstiges Programm war das Wetter jedoch spitze. Ein 5-stündiges Geländespiel im schattigen Wald, ein Haik mit Höhlenerkundung und ein Schwimmbadbesuch in Rüthen waren mit dem Nachtgeländespiel die programmatischen Höhepunkte. Jeden Abend freuten sich die Pfadis auf die spannende Fortsetzungsgeschichte, die Gideon mit Gott erlebte.

Unser „Lagerpastor“ Olli fesselte Kleine und Große mit seiner Erzählkunst. Natürlich war zwischendurch auch Zeit, um sich Pfadfinderwissen anzueignen und Prüfungen auf dem Stufenpfad abzulegen, so dass wir beim Abschlussabend am Ratslagerfeuer zahlreiche Abzeichen verleihen konnten.

Ein rundum schönes Lager, das Lust und Laune auf das nächste Lager macht!