SCHLIESSEN

Suche

Förderverein Kirchenmusik

Förderverein Kirchenmusik der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Oldenburg i. H.

Wegen immer knapper werdender Mittel und Sparmaßnahmen der evangelischen Landeskirche und damit auch der Kirchengemeinden haben wir zur Linderung der Finanznot im Jahre 2006 einen Förderverein für die Kirchenmusik in unserer Gemeinde gegründet.

Zweck des Vereins ist die Pflege der Kirchenmusik durch kirchenmusikalische Arbeit in Form von z. B. Förderung und Finanzierung kirchenmusikalischer Darbietungen, Anschaffungen neuer Noten, Instrumente und anderer Materialien.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Er darf Spendenbescheinigungen ausstellen.

Wir rufen alle Freunde der Musik auf, die Kirchenmusik in unserer Gemeinde durch Mitgliedsbeiträge oder Spenden zu unterstützen.

Als Mitglied im Förderverein bieten wir:

  • Ermäßigten Eintritt bei Konzerten
  • Einladung und Mitwirkung bei der jährlichen Mitgliederversammlung
  • Als Mitglied können Sie Ihre persönlichen Wünsche und Vorschläge für künftige Programmgestaltungen einbringen. Der Vorstand wird die Anregungen aufgreifen und weiterleiten.

Spendenkonto

Volksbank Ostholstein (213 900 08) Nr. 751.405

IBAN: DE51 2139 0008 0000 7514 05

BIC: GENODEF1NSH

Beitrittserklärung

Ansprechpartnerin

Vorsitzende

Kirsten Hettenhausen

04361 509606

Jahreshauptversammlung 2021

Stephan Löblein überreicht Uta Becker zur Verabschiedung eine Grafik des Organisten Christoph Brückner

 

Am 25.10.2021 fand die letzte Mitgliederversammlung des Fördervereins Kirchenmusik e. V. im Gemeindehaus Wallstraße statt. 
Kirchenmusiker Matthias Voget bedankte sich bei den Mitgliedern des Vereins, dass sie der Kirchenmusik die Treue gehalten haben, obwohl aufgrund der allzu bekannten Corona-Pandemie die geplanten Veranstaltungen größtensteils abgesagt werden mussten. 
Mit Kreativität und Einfallsreichtum gelang es Matthias Voget trotz aller Einschränkungen, Menschen mit Musik zu erfreuen. Posaunentöne vom Kirchturm, Orgelmusik im Internet, Open-Air-Gottensdienste mit dem Posaunenchor, musikalische Andachten zusammen mit vom Veranstaltungsverbot betroffenen freischaffenden Künstlern sind nur einige Beispiele, wie der Kirchenmusik in den vergangenen 2 Jahren im Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten Raum und Klang gegeben wurde. 
Hierbei hat der Förderverein finanzielle Unterstützung u. a. für die Musikerhonorare  geleistet.
In der Mitgliederversammlung am 25.10.2021 wurde Uta Becker aus dem Vorstand verabschiedet. Frau Becker ist als Sängerin in der Kantorei St. Johannis der Kirchenmusik eng verbunden und hat seit 2009 die Vereinsarbeit als Schriftführerin entscheidend mitgestaltet.  Als Dank für ihre langjährige Tätigkeit und Einsatzbereitschaft wurde ihr von den stellvertretenden Vorsitzenden Stephan Löblein und Matthias Voget eine Grafik der Oldenburger Kirche überreicht. 
Die Grafik des Organisten Christoph Brückner kann als Poster oder Postkarte im Kirchenbüro erworben werden. Der Erlös kommt dem Förderverein Kirchenmusik zu Gute.