SCHLIESSEN

Suche

Friedhof

Foto: Marco Heinen

EIN ORT DER WÜRDIGEN BESTATTUNG

Der Friedhof in Oldenburg wurde 1883 in Nutzung genommen. Mit ca. 8000 Grabstätten auf 6,5 ha zählt er zu den größten Friedhöfen in der Region. Sehenswert ist der Lindenkranz rund um die Friedhofskapelle sowie das Bestattungsfeld für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft.

Die Friedhofskapelle mit 200 Sitzplätzen liegt im oberen Drittel des Friedhofs. Sie ersetzte 1955 die alte Kapelle. Überwiegend werden hier Trauergottesdienste gehalten. 1984 wurde eine Friedhofsglocke installiert.

Der Friedhof bietet heute eine Vielfalt von Bestattungsmöglichkeiten. Mit der persönlichen Beratung durch die Friedhofsverwaltung sollte nicht bis zum Eintritt eines Sterbefalles gewartet werden. Die Erfahrung lehrt, dass oftmals aus Zeitmangel bei einem Trauerfall die diesbezügliche Beratung zu kurz kommt und dadurch unüberlegte oder gar falsche Entscheidungen getroffen werden.

Das Friedhofs-Team steht Ihnen jederzeit gerne  zur Seite. Auch, wenn es um die pflegeleichte Anlage Ihrer Grabstätte geht, geben wir gerne Tipps und Ratschläge. Sprechen Sie uns ruhig an, Tel. 04361 3126 oder Friedhof-Oldenburg@t-online.de

Bestattungsformen auf unserem Friedhof

Liebe Leserinnen, liebe Leser!

Das Team des Friedhofes Oldenburg i. H. möchte Sie auf diesem Weg in loser Folge über die vielen Möglichkeiten der Bestattungsformen auf unserem Friedhof informieren.

Heute:

Erdwahlgrab mit eigener Pflege

Neben der Lage des Grabes kann über die Größe entschieden werden. Je nach Grabgröße finden ein oder mehrere Särge in dieser Grabstätte Platz. Zusätzlich zum Sarg dürfen je Breite bis zu drei Urnen beigesetzt werden.

Bei dieser Grabart haben Sie die freie Wahl der Grabgestaltung. Nach Ihren Vorstellungen kann der Grabstein stehend oder liegend vom Fachmann platziert werden. Auch die Umrandungen erfolgen nach Ihren Wünschen. Einfassungen mit Granitkanten oder lieber Heckenumrandungen - Sie haben die Wahl.

Die Grabgestaltung erfolgt nach Ihren Wünschen, unterliegt jedoch der jeweils geltenden Friedhofssatzung. Die Grabpflege kann durch Sie erfolgen, dem Gärtner Ihres Vertrauens oder an die Treuhandstelle für Dauergrabpflege übertragen werden. Die Treuhandanstalt können Sie erreichen unter: 08001516170.

Die Laufzeit für eine Erdbestattung beträgt 25 Jahre, eine Verlängerung ist danach möglich. Natürlich ist es Ihnen freigestellt, ein Erdwahlgrab zu kaufen, um dort 3 Urnen beizusetzen, da unsere Urnengräber für nur 2 Urnen vorgesehen sind.

Kurz zusammengefasst:

1 Erdbestattung – 25 Jahre plus 3 Urnen – jeweils 20 Jahre

oder nur 3 Urnen – jeweils 20 Jahre

Verlängerung in beiden Fällen möglich!

Zu finden sind die Grabformen in den Blöcken 1 – 10.